Auch im Spa-Wellnessbereich ist die
Zeit nicht stehen geblieben, schon lange
reicht es nicht mehr nur „gute“ Therapeuten
zu haben. Innovation und Ideenreichtum
sind gefragt. Manchmal muss
man sich einfach nur trauen etwas Neues
auszuprobieren. Wie erreiche ich die
Gäste? Welche Produkte „locken“ noch?
Auf welche Behandlungslinie soll man
sich spezialisieren? Wie gestalte ich meine
Preise? All diese Fragen stellen sich
nur zu oft ! Meist erfolgt darauf Ratlosigkeit
und ein neuer Weg wird nicht eingeschlagen.
Hoteliers sind darauf spezialisiert
den Bereich F&B, Houskeeping,
Guest Relati on perfekt zu führen. Aber
viele haben zu wenig Ahnung oder auch
Zeit sich um den SPA- und Wellnessbereich
zu kümmern.
Schade, denn bei gut geführten SPAs
kann ein erheblicher Umsatz und damit
auch Gewinn erzielt werden. Für viele
Gäste ist neben gutem Essen und sauberen
Zimmern auch der SPA-Bereich ein
Wiederbuchungskriterium.

Fit ins 2.0 Wellness Zeitalter

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.